Aus- und Weiterbildung

PER-K® Ausbilderin im November 2012

Circle Training mit Ann Linnea und Christiana Baldwin,
Peer Spirit, September 2011

PSYCH-K™ Advanced Ausbilderin im Oktober 2007
PSYCH-K™ Basic Ausbilderin im März 2007

Akkreditierungen
PSYCH-K Instructor
Insights Discovery Präferenzenanalyse

Lifo® Analyst

Intensive mit Bruce Lipton und Rob Williams, Juli 2006
PSYCH-K®
Basic and Advanced Workshop, Richard Schultz, 2005 – 2006
Dynamic Facilitation, Jim Rough, 2006

Dramaturgie und Moderation von Großgruppenveranstaltungen
The Genuine Contact Program – Dalar International Consultancy, Birgitt Williams (2003-2005)

  • Train the Trainer in the Genuine Contact Program
  • Advanced Work with Open Space Technology
  • Working with the Whole Person Process Facilitation

Bei all-in-one-zur Bonsen & Associates (1999-2002)

  • Scneller Wandel mit großen Gruppen II, - der Transfer – mit Christian Partner
  • Facilitating the Whole System in the Room, mit Sandra Janoff und Marvin Weisbord
  • Schneller Wandel mit großen Gruppen I
  • Zukunftskonferenzen moderieren

Studiengang Coaching, Janus GmbH, Organisationsentwicklung und Training (2001-2003)

  • Methodik des Coaching von Teams
  • Methodik des Einzelcoaching
  • Dienstleistung und Persönlichkeit
  • SelbstManagement und SelbstCoaching
  • drei mal zwei Tage Supervision

Die Kunst systemischen Fragens, Odenwald-Institut (1999)

Systemische Organisations- und Personalentwicklung
„Feldkenntnisse und Methoden“, Institut für Systemische Beratung (1996-1998)

  • Landkarten für Organisationen
  • Externe und Interne arbeiten zusammen
  • Lernen in Organisationen
  • Systemlösungen in PE- und OE-Projekten
  • Management, strategische Führung und Beratung von Innovationen
  • Professionelle Standortbestimmung

Führen von Teams, Coverdale Team Management GmbH (1992 –94)
Teamentwicklung I
Teamentwicklung II
Verhandeln
Referendariat für das Lehramt an Gymnasien für die Fächer Deutsch, Sport und Biologie (1988-90)
Studium der Leibeserziehung und der Germanistik, Universität Frankfurt am Main (1981- 85)
Studium der Biologie/Biochemie, TH Darmstadt, (1974-1980)

  Berufliche Laufbahn

Coach, Beraterin für Organisationsentwicklung und Trainerin für Personalentwicklungsmaßnahmen, 1993 bis heute

  • Vorbereitung, Konzeption, Moderation und Nachbereitung von Großgruppenveranstaltungen: Open Space, Real Time Strategic Change, Zukunftskonferenz
  • Beratung und Begleitung bei der Umsetzung von Folgemaßnahmen
  • Führungskräftetraining und - coaching
  • Teamentwicklung
  • Schnittstellenmoderation
  • Moderation - und Kommunikationstraining
  • Feedback - und Mitarbeitergespräche

Externe Koordinatorin für die Ausbildung “Personenzentrierte Gesprächsführung” der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächsführung (GwG),1993-1996, Köln

  • Leitung des Konzeptionsteams
  • Koordination haupt- und nebenberuflicher Dozenten
  • Organisation, Buchung und Abrechnung der gesamten Kosten
    (Tagungshotels, Honorarkosten, Dienstreisen)

Leiterin der Fortbildung Sozialmanagement, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband,
1991-1993, Frankfurt am Main

  • Konzeption der zweijährigen Fortbildung (zehn Seminare á fünf Tage und vier Supervisionen)
  • Koordination aller Dozenten
  • Supervision regionaler Teams
  • Organisation und Abrechnung

Referendarin für das Lehramt an Gymnasien, Studienseminar Bensheim, 1998-1990

Leiterin eines südhessischen Ausbildungsverbundes für die erstmalige Ausbildung zum
Ver- und Entsorger, 1985-1988, Hanau,

  • Konzeption der Ausbildung bezogen auf die fachwissenschaftlichen Grundlagen
  • Koordination aller beteiligten Betriebe sowie der Berufsschule
  • Fachunterricht Biologie/Chemie
  • Evaluation der Ausbildung

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut Wasser/Abwasser/Raumplanung,
TH Darmstadt, 1981-82

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Biochemie, TH Darmstadt, 1980

Sprachen
Englisch, Französisch